Vermeldungen von 27. Juli - 3. August 2014 Drucken

 

 

Pfarrfest: Wir begrüßen alle Freunde und Gemeindemitglieder der Schlosskirche, besonders auch die Kinder, zu diesem frohen Fest. Nach dem Gottesdienst können sich alle Gäste bei einem mittägigen Frühschoppen  im Harmoniehof stärken. Ab ca. 14 Uhr entfaltet sich ein reichhaltiges Programm. Der neu gegründete Kinderchor und die Band CHILLOUT eröffnen das Fest musikalisch. Es wird viele Attraktionen geben: Zauberfisch- und Schloss-Hüpfburg, ein Kasperltheater, Dosenwerfen, Torwand schießen, Schminken usw. Die Erwachsenen werden im „Cafe Notre Dame“ verköstigt, Grillspezialitäten werden auf dem  Harmoniehof angeboten. Getränke-Happy-Hour ist zwischen 17.00 und 18.00 Uhr. Am Abend gibt es eine Bilderschau im Foyer, weiters erzählen Filme und Bilderwände von den Reisen der Pfarrgemeinde nach Assisi und Brescello, das Dorf Don Camillos, und von unseren Begegnungen in London und Chichester mit den katholischen und anglikanischen Freunden in England. Außerdem werden Schlossturm- und Kirchenführungen angeboten. Die Bücherei ist geöffnet, außerdem wird ein Bücher-Flohmarkt angeboten. Mit dem Besuch des Festes helfen Sie uns auch! Zum einen dem sozialen Projekt, „Suppe am Samstag“, zum anderen der Anschaffung neuer Bücher in der Schlosskirche.

 

Am Dienstag muss die Schlosskirche ab 9.30 Uhr wegen Nachaufnahmen einer CD des Renner-Ensembles geschlossen werden.

 

Herzliche Einladung ergeht für die nächsten Samstage zu den „Matineen“ um 12 Uhr.

 

100 Jahre Ausbruch Erster Weltkrieg. Der Sommer 1914 war der letzte friedliche nicht nur bis 1918. Das Attentat auf den Thronfolger der österreichisch-ungarischen Monarchie, Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin, Sophie von Hohenberg, am 28. Juni 1914 brachte einen verhängnisvollen Prozess in Gang. Hinter den Kulissen berieten Diplomaten und Militärs in ganz Europa, wie mit der Situation umzugehen war, vor allem aber, welchen zumindest diplomatischen Erfolg man aus der Krise für sein Land herausschlagen könnte. Gleich „Schlafwandlern“ (Christopher Clark) taumelten die Verantwortlichen sehenden Auges in einen Konflikt, den man in Kauf nahm, ohne freilich ahnen zu können, welche Folgen er haben würde.  Der Krieg veränderte nicht nur die politische Landkarte Europas enorm, er wurde eigentlich nicht richtig beendet, an seinem Ende stand ein Friede, der neuen Unfrieden provozierte. Ein Zweiter Weltkrieg, ein Kalter Krieg, ja zuletzt ein Bosnienkrieg und immerzu Völkerhass, ja Völkervertreibung: Die Liste der verheerenden Folgen dieser Urkatastrophe Erster Weltkrieg ist immens. Am 28. Juli, genau vor 100 Jahren, kam der Stein ins Rollen. In den darauffolgenden Tagen erfolgte eine Kriegserklärung auf die andere. Wir laden Sie aus diesem Anlass in besonderer Weise zu einem Gottesdienst ein, in dem wir für den Frieden beten wollen, am kommenden Sonntag um 11 Uhr! Wir wissen alle, dass der Friede auch in unseren Tagen keine Selbstverständlichkeit mehr ist! Die Messe wird an diesem Sonntag, den 3. August, in den Anliegen des Friedens in der Welt gefeiert!

 

 

 

IHNEN ALLEN EINEN GESEGNETEN SONNTAG, UNSEREN GÄSTEN ERLEBNISREICHE TAGE IN BAYREUTH

 

                                                                                                                                                        Herzlichen Glückwunsch zum Namenstag

 

 So.  27. Juli     Berthold, Natali

       Mo.  28. Juli    Benno v. Osnabrück

                                                                                                                                                                            Di.   29. Juli    Hl. Martha

           Do.   31. Juli    Hl. Ignatius v. Loyola    

                                                                                                                                                                           So.   02. Aug.   Lydia                               

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

www.schlosskirche-bayreuth.de                                                   e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.